Sächsischer Zugführerwagen K1492

Art.Nr.:
36
Lieferzeit:
2-3 Wochen 2-3 Wochen (Ausland abweichend)
69,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Bausatz eines sächsischen Zugführerwagens der Gattung 752 .

Vorbild für die ab 1890 gebaute Gattung 752 waren einige zu Zugführerwagen umgebaute Güterwagen der Gattung 760. Bis 1890 erhielten mehrere Wagen eine entsprechende Inneneinrichtung und auf jeder Längsseite zwei zweiteilige Fenster. Außerdem wurden Trittbretter und Handstangen für den Schaffner befestigt. Die Schiebetüren ließen sich nur in Richtung Laderaum öffnen. Ab dem Baujahr 1896 erhielten die Wagen ein Oberlicht. Auch früher gebaute Exemplare wurden später damit nachgerüstet.

 

Der Bausatz enthält alle Teile des Wagenkastens. Er läßt sich mit und ohne Oberlicht verwenden.

Der Aufbau wird auf das LGB-Fahrgestell mit 30cm LüP montiert.

Inhalt:

- alle Teile des Kastens

- Handläufe gebogen 

 

Was Sie noch benötigen:

- 4 Stück H0-Gleis a 15cm für die Schiebetüren

- Büroklammern für die Griffe und Scharnierimitate

- LGB-Fahrgestell

 

Die Schiebetüren müssen noch an den Ober- und Unterseiten an das H0-Gleis angepaßt werden.



Webshop by Gambio.de © 2014